Contests 2013 Review

Ein Fixpunkt des Openings stellten die Ski und Snowboard Contests. Die Jungs von Schneestern zauberten einen phänomenalen Park mit einer Jib Line, einer Medium Line und konnten sogar die Pro Kicker aus ihrem Sommerschlaf erwecken.

Beim Amateur Contest am Samstag battelten sich 30 Freeskier und 30 Snowboarder um eine der begehrten Wildcards für den Pro Contest am Sonntag zu ergattern. Die Messlatte lag hoch, doch konnte sich Tobi Müller im Freeski Contest gleich zwei Titel mit nach Hause nehmen.  Der „Best Rookie“ und „Best Male Rider“ Award gingen an ihn. Bei den Mädels konnte sich Paul Anna  den Einzug für den Pro Contest sichern.
Thomas Wolf gewann bei den Snowboardern. Der Titel “Best female Rider“ ging Cathrine Marquis. Maximilian Preisinger zog als „Best Rookie“ in der Snowboardwertung in den Pro Contest ein.

Der Pro Contest am Sonntag brachte die Elite der nationalen und internationalen Freeski und Snowboardszene hervor. Das außergewöhnliche Riderfeld battelte sich um ein Preisgeld  von sagenhaften 10.500 USD.  Zum dritten Mal in Folge sicherte sich Eric Beauchemin den Sieg gefolgt von seinem amerikanischen Kollegen Ryan Hryckiewicz und dem Österreicher Peter Walchhofer.

Bei den Freeskiern konnte der Schweizer Andri Ragetti den Contest für sich entscheiden. Seine außergewöhnlicher Perfomace und Finess brachten ihm nicht nur den Overall Freeski Titel sondern auch „Best Trick“ und mit seinen 15 Jahren räumte er auch den Titel „Best Rookie“ ab. Einfach eine Klasse für sich. Dennis Ranalter und Alex Benz standen mit ihm am Podium.

Parallel dazu wurde am Sonntag das back from summer riding bei der Monster Rail Session presented by downdays.eu & Snowboarder MBM auf ein höheres Level gebracht. Zu sehen waren jibbing skills vom Feinsten. Durch seinen unverkennbaren Style sicherte sich Stefan Langgastner wohlverdient den ersten Platz im Snowboard Contest. Follow up Rider war Rowan Coultas der sich nur knapp gegen den 3. Platzierten Martin „Champagne Gangstar“ Kerz durchsetzen konnte.

Bei den Freeskiern gewann Alex Hall gefolgt von Dominik Schwarz und Florian Geyer. Rosi Friedel brillieren mit ihren Skills standen der männlichen Konkurrenz um nichts nach.

KTO13_Ranking_Pro_Contest_Freeski

KTO13_Ranking_Pro_Snowboard

KTO13_Ranking_Amateur_Contest_Freeski

KTO13_Ranking_Amateur_Contest_Snowboard

  • Kaunertal
  • Snowpark Kaunertal
  • Tirol Werbung
  • TVB Oberland
  • TIWAG
  • Blue Tomato
  • Monster
  • Blue Tomato
  • downdays.eu
  • FM4
  • freeride.cz
  • freeskiers.net
  • GOTV
  • Method.tv
  • Onboard
  • raiders.ch
  • Skiing
  • Snowboarder MBM
  • twoleftfeet.ch
  • massivemoves.com
  • funsporting.de
  • Four Seasons Travel
  • go-shred